Die Magie der Lüge – Band 2

Taschenbuchcover zum Roman "Die Magie der Lüge"Stell dir vor, ein Zauber stiehlt dir deine Vergangenheit …

Anderta Passario führt ein Doppelleben. Tagsüber ist sie eine harmlose Wahrsagerin, nachts eine gerissene Diebin. Sie ist glücklich. Doch eines Tages verändert ein Zauber die Wirklichkeit und Anderta scheint die Einzige zu sein, die sich an ihre Vergangenheit erinnert. War ihr ganzes Leben nur eine Lüge? Anderta ist wild entschlossen, ihr altes Leben mit allen Mitteln von dem schuldigen Magier zurückzufordern: Tirasan Passario. Dieser ahnt zwar nichts von Andertas Plänen, aber auch ihn schmerzt der Verlust seiner Vergangenheit. Gerade die Beziehung zu seinem Freund Rustan ist komplizierter denn je, denn Tirasan weiß genau, was dieser heimlich für ihn empfindet – nur hat Rustan sein Liebesgeständnis von einst vergessen. Dabei war Tir ihm noch eine Antwort schuldig! Doch sowohl Anderta als auch Tirasan müssen feststellen, dass es nichts bringt, der Vergangenheit nachzutrauern, wenn man die Gefahren der Gegenwart nicht erkennt.

 

Idee und Entstehungsgeschichte:

Bereits kurz nach der Beendigung des 1. Bandes stand für mich fest: Die Geschichte von Tirasan und seinen Freunden ist noch nicht zu Ende erzählt. Zu viele Fragen waren noch nicht beantwortet und das Ende von „Die Magie der Namen“ wollte ich nicht so stehen lassen. Was war also mit der Welt geschehen? Wie ging es mit den Helden und besonders mit Tirasan und Rustan weiter?

4 Monate später begann ich mit dem Schreiben mit dem Manuskript, das damals noch den Arbeitstitel „Die gestohlene Wirklichkeit“ trug – und ich tat etwas Ketzerisches. Ich entschied mich dazu, einen neuen Erzähler für den 2. Band zu wählen, dazu noch eine Figur, die im 1. Band gar nicht vorkam, sondern nur einmal kurz erwähnt wurde, nämlich Anderta, Tirs Schwester. Denn für mich ist es viel spannender, die Folgen aus den Ereignissen von Band 1 durch eine Figur zu erzählen, die nicht weiß, wie es dazu gekommen ist. Missverständnisse – und Konflikte – sind so vorprogrammiert. 😉

Ich hoffe, ihr habt genauso viel Spaß beim Lesen von „Die Magie der Lüge“ wie ich beim Schreiben.

 

Das Buch:

Hardcover

336 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag

ISBN: 978-3-492-70438-0

16,00 € [D], 16,50 € [A]

Erscheinungstermin: 1.9.2017

Zur Buchseite beim Piper Verlag

auch als E-Book erhältlich

 

Das Taschenbuch:

336 Seiten

ISBN: 978-3-492-28156-0

10,00 €

Erscheinungstermin: 04.09.2018

Zur Buchseite beim Piper Verlag

 

Die Reihe:

„Die Magie der Lüge“ ist der 2. Band aus der Welt von Tirasan, Rustan und der Namensmagie und setzt das Abenteuer aus „Die Magie der Namen“ fort.

13 Kommentare zu “Die Magie der Lüge – Band 2

    1. NicoleGozdek Autor des Beitrags

      Hi. Ja, ursprünglich hatte das Buch den Arbeitstitel „Die gestohlene Wirklichkeit“. Der Titel hat sich nun noch geändert.

  1. Clara

    Oh wie toll das es eine Fortsetzung gibt! Ich habe gerade Band 1 in 24 Stunden verschlungen und muss zugeben, dass mich das Ende etwas unzufrieden und verdutzt zurückgelassen hat, gerade was Tirsbund Rustans Beziehung angeht, aber auch wie es denn anderen Charaktären nun ergeht und wie Tir ohne Vergangenheit zurecht kommt. Dann fiebere ich der Veröffentlichung mal entgegen!

    1. NicoleGozdek Autor des Beitrags

      Hallo Clara, es freut mich, dass du so mitgefiebert hast. Ja, das sind ein paar der Fragen, die in der Fortsetzung auch ein Thema sein werden. Aber mehr verrate ich noch nicht, es soll ja bis zum 1.9. noch geheim und natürlich auch spannend bleiben. 😉

  2. Hannah

    Also um ehrlich zu sein hab ich den zweiten Teil schneller gelesen als jedes Buch davor. Immer wenn die Vernunft mir sagte ich sollte noch was für die Schule machen, zog mich das Buch auf wundersame weise an und es war unmöglich es nun aus der Hand zu legen. Um ehrlich zu sein hab ich das Buch vor keinen 5 Minuten erst beendet, war dann aber so begeistert davon, dass ich mich förmlich dazu gezwungen sah diesen Kommentar zu verfassen. Bereits im ersten Band verliebte ich mich in Tirasan und Rustan aber auch in diesem Band sicherten die Charaktere sich schnell einen sicheren Platz in meinem Herzen. Die Liebesgeschichte zwischen Tirasan und Rustan ist das beste was mir seit Jahren passiert ist. Ich hoffe euch erging es genauso wie mir und ihr habt auch wieder das Gefühl verspürt wie es ist, das erste Mal in ein Buch verliebt zu sein.

    Liebe Grüße,
    Hannah

    1. NicoleGozdek Autor des Beitrags

      Liebe Hannah,
      vielen Dank für deinen Kommentar. Es freut mich sehr, dass du so begeistert warst von Band 2 und von Tirasan und Rustan. Und besonders freue ich mich, dass du dir gleich nach dem Lesen die Zeit genommen hast, mir zu schreiben, wie das Buch dir gefallen hat. Dankeschön!
      Liebe Grüße
      Nicole

  3. Lisa Rohrweck

    Wied es nich weitere Fortsetzungen geben als Band 3,Band 4…? Ich hoffe denn ich liebe die Bücher und kann mir nur zu gut vorstellen, dass eine Fortsetzung spannend wersen kann.
    Liebe Grüße Lisa

    1. NicoleGozdek Autor des Beitrags

      Hallo Lisa,
      das steht momentan noch nicht fest. Ursprünglich waren zwei Bände geplant. Nach „Die Magie der Lüge“ hatte ich erst einmal an anderen Geschichten geschrieben, z.B. „Murphy – Rache ist süß“. Aber falls mir eine spannende Idee für einen weiteren Roman kommt, ist ein 3. Band auf jeden Fall nicht ausgeschlossen. Ich kann es momentan nur leider nicht versprechen.
      Liebe Grüße
      Nicole

  4. Lisa Rohrweck

    Danke für die schnelle Antwort.
    Ich freue mich zu hören, dass es vielleicht zu einem weiterwn Teil kommt, da ich dinde es sind einige Fragen offen geblieben. Wie zum Beispuel wie sich Tirasans Leben als Kaiser entwickelt und Andertas Liebesleben weitwe geht.
    Liebe Grüße Lisa

  5. Marianne

    Hallo Nicole! Ich weiß, dass mein Kommentar etwas spät kommt, aber ich bin erst letzte Woche dazu gekommen, mir dieses Buch zu kaufen und habe, wie auch Hannah, noch nie zuvor ein Buch schneller gelesen, als Dieses. Ich muss zugeben, ich war nie ein große Bücherratte. Aber ‚Magie der Lügen‘, wie auch der vorherige Teil haben mein Herz erobert! Ich kann mir alle Figuren, ob große oder kleinE Rolle, bildlich und mit ihren Stimmen vorstellen, man kann sich sehr gut in sie hineinversetzen!
    Was ich mich nur gefragt habe, wenn ich es überlesen habe, tut es mir Leid, ist; Wie wissen die Eltern in ‚Magie der Lüge‘, wie ihre Kinder heißen, obwohl sie ja noch keine Namensgebung hatten, oder?

    1. NicoleGozdek Autor des Beitrags

      Hallo Marianne,
      es freut mich, dass dich das Buch und die Charaktere so sehr gefesselt haben. 🙂
      Nun, das Thema war auch nur angedeutet. 🙂 Die Eltern wissen durch die Ellusans, wie ihre Kinder heißen. Die Namensfinder sind ja weiterhin diejenigen, die den Namen einer Person erkennen. Die offizielle Namensgebungszeremonie zur Feier des Erwachsenwerdens ist geblieben und erfüllt weiterhin die Funktion, dass die Namensmagie geweckt wird, nur dass die Kinder nun vorher schon wissen, welches Leben sie später als Erwachsene erwartet.
      Liebe Grüße
      Nicole

  6. Flo

    Hallo Nicole! 🙂

    Ich habe das Buch gerade eben fertig gelesen und war wirklich überrascht, da ich gelesen habe, dass es etwas schlechter sein soll, als der erste Band. Allerdings habe ich mich nicht abhalten lassen, es zu lesen, da ich wissen wollte, wie es weiter geht. Ich war dann verwundert, weshalb es manche nicht gut fanden, ist aber halt Geschmackssache. Ich fand es wirklich gut! Ich würde mich sogar darüber freuen, wenn noch weitere Teile erscheinen würden, denn diese Geschichte zieht mich in seinen Bann und ich kann nicht aufhören zu lesen. Ich habe leider einige Zeit lang nicht gemerkt, dass der zweite Band schon veröffentlicht wurde, hab es erst letzte Woche gekauft und konnte mich an manches aus dem ersten Teil nicht mehr erinnern, doch das Buch hat meine Erinnerungen wieder aufgefrischt. Das, wie es zwischen Tir und Rus weitergeht, fand ich auch toll. In einem dritten Band könnte man ja dann ein weiteres Abenteuer erleben und erfahren, wie es mit Anderta und Tir+Rus weiter gehen wird (Beziehung, usw.). Ich bin sicher, man könnte noch mehr erzählen 🙂 ich bin immer ganz traurig, wenn ich ein Buch, das mir so gefällt, ausgelesen habe. Naja, vielleicht kommt ja noch ein nächster Teil. Ich habe zwischendurch sogar immer Gedanken gehabt, dass ein Film dazu doch toll wäre, haha 😀 aber nicht so voreilig von mir… Sehr tolles Werk, vielen lieben Dank an dich!

    Liebe Grüße
    Flo 🙂

    1. NicoleGozdek Autor des Beitrags

      Hallo Flo,
      vielen lieben Dank für deinen Kommentar. Es freut mich, dass dir die Fortsetzung so gut gefallen hat. 😀
      Ja, du hast recht, Band 2 hat mit seiner neuen Erzählerin Anderta ein wenig die Gemüter gespalten, aber das ist Geschmackssache, ob man sie mag oder nicht. Es ist schön, dass dich die Geschichte und die Entwicklung von Tir und Rus in ihren Bann ziehen konnte. 🙂
      Haha, ja, ein Film wäre definitiv toll, aber davon dürfen die meisten von uns leider nur träumen. Aber danke für das Kompliment! 🙂
      Liebe Grüße
      Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.