Rohfassung von „Murphy“ ist fertig

Und noch eine gute Neuigkeit habe ich heute zu berichten: Denn mein lustiges Urban Fantasy-Projekt mit dem Arbeitstitel „Murphy“ ist seit 3 Wochen abgeschlossen. Juhu!

Das heißt, die Rohfassung steht. Nachdem ich das Ende noch zweimal umgeschrieben und alles komplett überarbeitet habe, ist jetzt Warten angesagt. Das Exposé zu „Murphy“ (mein allererstes übrigens, hoffentlich habe ich nichts Wichtiges vergessen) und das Manuskript liegen bei meiner Lektorin und ich hoffe natürlich, dass es ihr gefällt und dass ihr das Manuskript bald in Buchform lesen könnt. Daumen drücken!

Nach „Murphy“ habe ich erst mal zehn Tage Urlaub gemacht und habe dann letzte Woche eins meiner angefangenen Manuskripte wieder hervorgeholt, nämlich „Die magische Schatzsuche“, eine meiner Wattpad-Geschichten, die leider ein Jahr lang wegen anderer Projekte pausieren musste.

Mein Versuch, an mehreren Projekten gleichzeitig zu arbeiten, können wir hiermit übrigens als gescheitert betrachten. Wenn ich wirklich intensiv in einer Geschichte drin stecke und schreibe, dann kann ich diese nicht unterbrechen und an etwas anderem arbeiten. Meine Figuren lassen mich nicht. Und nachdem Murphy einen solchen Versuch mit einer defekten Waschmaschine bestraft hat – ehrlich, er war schuld! -, musste deswegen auch „Licht und Schatten“ zeitweilig pausieren.

Gleichzeitig sammle ich aber auch Ideen für neue Geschichten, sodass ich aktuell recht wenig schreibe und mehr plotte. Aber worum es in den neuen Geschichten geht, wird leider noch nicht verraten, sorry. 😉

Mehr aktuelle Neuigkeiten von mir gibt es dann hoffentlich in ein paar Tagen. Bin schon ganz aufgeregt deswegen! 😀

Bis bald

eure Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.